Seiten

Montag, 28. November 2011

Babylove Quilt

Eine liebe Freundin erwartet im Januar einen kleinen Jungen. Natürlich wollte ich ihr ein gequiltetes Geschenk machen.Dieser kleine Babyquilt ist entstanden. Die "Auflage" war, ihn nicht zu bunt zu machen. Also habe ich ein paar Streifen einer Joel Dewberry Jelly Roll verwendet und einen einzigen Log Cabin Block gemacht. Die historische Bedeutung von Log Cabin Block gefällt mir sehr , demnach stellt der Block die Blockhütte (das Zuhause) dar, und das Zentrum ist traditionell in rot gehalten, es symbolisiert das Feuer, daß immer brennen mag, um das Zuhause zu wärmen. Ich habe diese Zentrum etwas modifiziert und um das erweitert, was in keinem Zuhause und in keiner Familie fehlen sollte: Die Liebe.

A good friend of mine is having a babyboy in january. Ofcourse I wanted to make her a quilted gift. This is what I came up with. My friend asked me not to make it too colourful. So I used some Jelly roll strips from Joel Dewberry modern Meadow line and created one big log cabin block. I really like this historic idea that this block symbolizes the Log cabin (the home) and that traditionally the center is red and means the fire which shall always burn in the chimney, to warm the family. I added the most importand thing for a family and a home: LOVE
Diesen Quilt zu machen hat mir großen Spaß gemacht, angefangen vom Paperpiecing des LIEBE blocks über das straight line quilting bis hin zu ein wenig Handquilten in der Mitte. Ich habe mir ein paar Youtube Videos angeschaut und zum erstenmal versucht so richtig mit der Hand zu quilten. Leider hatte ich keinen Fingerhut, so daß meine Finger nach dem kleinen Stück schon ziemlich schmerzten.

I really enjoyed making this quilt from the paperpiecing of the love block, over the straight line quilting to the handquilting, which I tried for the first time (I watched some youtube videos to learn how it is done correctly...). Unfortunately I didn´t have a thimble so my fingers hurt quite soon.

Überhaupt finde ich youtube eine wunderbare Quelle für Anleitungen und Hilfestellungen. Ich liebe es, mir auf diese Art und Weise neue Dinge beizubringen und inspiriert zu werden.

Anyway, I think youtube is a very good source for tutorials an help. I love it to learn some new tings and be inspired this way...

How do you learn (quilting)things that you don´t know?

Wie lernt Ihr (Quilt) Dinge, die Ihr nicht wißt?

Miriam

Kommentare:

  1. WOw, ist der toll! Ich bin gerade erst über deinen Blog gestolpert und sehr, sehr begeistert! Ich muss unbedingt öfters bei dir vorbei schauen. :)
    Ach ja, zu deiner Frage: Ich bin noch Quilt-Neuling und lerne alles was ich weiß und wissen will entweder aus Quilt-Büchern (englischsprachig) oder von Blogs. Gerade die englischen haben immer so tolle Tutorials! =)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Miriam, das ist ein wunderschöner Quilt geworden und Deine Beschreibung dazu wärmt das Herz. So schöne Farben und ein tolles Quilting. Sehr fein.
    Ich schaue auch (immer öfter) You Tube-Videos. Schauen ist noch mal besser als "nur" lesen, wie ich finde. Aber mein Grundwissen habe ich tatsächlich aus blogs. Dazu kommen Bücher, leider keine MQG, das wär noch was für München!
    Lieben Gruß!

    AntwortenLöschen
  3. Ein so schöner Quilt mit so viel Liebe gemacht - dem Kind kann es darauf nur gut gehen!!

    AntwortenLöschen
  4. Hi Miriam, dein Blog ist eine Inspiration! Der Babyquilt ist ein Traum und ich mag das Quilting. Am Anfang habe ich Bücher gehortet, aber seit geraumer Zeit hole ich mir Anregungen vor allem durch die vielen tollen Blogs. Tutorials über Youtube habe ich noch nicht ausprobiert - danke für den Tip!!!

    AntwortenLöschen
  5. Mir gefällt Dein Babyquilt und ganz besonders das Quilting sehr gut!
    Ich schaue gern Eleanor Burns beim Quilten zu (link unten). Die ist so ein bißchen gemütlich-geschwätzig-tüddelig und hat dennoch immer wieder gute Tricks, bestimmte Muster zu nähen (ratzfatz und ohne viel mit Nadeln festzustecken, auch das finde ich sehr sympatisch) Wie die quiltende Großtante, die ich nie hatte ;-) Ich bin derzeit auch krank, da entspannen die Eleanor Burns Videos ungemein.

    http://quiltinaday.com/theater/library.html

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schöner Babyquilt!!!
    Ich finde youtube auch sehr hilfreich, habe dort meine Häkelkenntnisse aufgefrischt (www.nadelspiel.com ist sehr empfehlenswert),
    aber Handquilten habe ich von Mensch zu Mensch in natura gelernt und bin sehr froh darüber.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Miriam,der Babyquilt ist wirklich wunderbar.Ich quilte in letzter Zeit oft mit dünnem Häkelgarn das geht doch noch schneller als das normale Quiltgarn weil die Stiche größer sind .You Tube ist super ich schau da in Moment oft die verschiedenen Paper Piecing Tutorials an.
    Liebe Grüße Susanne
    P.S.Wo hast du denn Picnics and Fairgrounds bestellt???

    AntwortenLöschen
  8. Vielen Dank für die netten Kommentare!!! Susanne, Picnic and Fairgaround habe ich bei Etsy gefunden, aber schon kurz nachdem sie auf den Markt kamen. Viel Glück bei der Suche!

    AntwortenLöschen