Seiten

Donnerstag, 29. Dezember 2011

Flying Geese Quilt Top

Flying Geese Quilt Top by berlinquilter
Flying Geese Quilt Top, a photo by berlinquilter on Flickr.

This is my "Christmas Quilt". I spent wonderful days at home alone (my family lives spread around Europe so we didn´t celebrate Christmas for about 12 years now...). But I didn´t mind. The time before Christmas is always so buisy and stressful, that I really enjoy being on my own. Most years I meet with friends for heavy eating (and some drinking, too;-))
This year was quite silent and so I used the time to relax, which meany clearing and cleaning up my appartement, sewing, sewing, baking, watching movies and just BE!
I also painted one wall in my kitchen, because I wanted a little change. And suddenly the quilt that I cover myself up with in the morning when I sit on my window sill having a huge cup of coffee, didn´t fit the new wall colour anymore. There had to be made a new quilt! This Flying geese "thing" is what I came up with. I absolutely love the look of it, thoughhttp://www.blogger.com/img/blank.gif it looks a bit too sophisticated to wrap somebody who just crawled out of bed...
Maybe it would better suit to a mondane woman sitting in front of a fire place drinking some grog in the swiss alps...
Well but because there is no fireplace and no alps here, it can be good old dirty Berlin.
I made the blocks with just one seem after I found this funny video on youtube.
The only question which is left is how do I quilt this one? I have a little idea, but would be grateful to hear what you think.
THANKS!



Dies ist mein Weihnachtsquilt. Ich habe wundervolle Tage alleine zuhause verbracht (meine Familie wohnt in Europa verstreut deshalb feiern wir seit 12 Jahren keine Weihnachten mehr zusammen). Aber mir macht das nichts aus.Die Weihnachtszeit ist immer so voll und stressig,daß ich es dann ganz schön genieße allein zu sein.Meistens treffe ich Freunde für einen Abend und es wird heftig gegessen (und getrunken) Aber diese Jahr ist auch das eher ruhig ausgefallen und so hatte ich Zeit zum entspannen, das da hieß die Wohnung aufräumen und putzen, nähen, nähen, backen, Filme gucken und einfach nur SEIN. Ich habe sogar eine Wand in der Küche gestrichen, weil ich eine Veränderung wollte. Und plötzlich passte der Quilt nicht mehr, in den ich mich normalerweise zum Morgenkaffe auf der Fensterbank einwickle. Also mußte ein neuer Quilt her! Heraus kam dieses Flying Geese "Teil". Ich finde den super schön, aber fast ein bißchen zu edel um mich einzuwickeln, die ich gerade aus dem Bett gekrochen bin. Viel besser würde er zu einer mondänen Frau vor einem brenenden Kamin in den Schweizer Alpen passen in der Hand einen dampfenden Grog...
Nun ja aber, da ich hier keinen Kamin und keine Alpen habe, da muß es wohl das gute alte, dreckige Berlin sein. Die Blöcke habe ich mit nur einer NAht genäht, nachdem ich diese lustige Video auf youtube gefunden habe. So und dnun bleibt nur die Frage, wie quilte ich dieses hübsche Teil, ich habe zwar ein leise Idee, aber wäre gespannt auf Eure Ideen. DANKE!

Kommentare:

  1. Hhm, ich bin nicht gut im Ratschläge erteilen, was Quilting angeht, aber dass Dein Quilt superschön ist, sag ich Dir gern. Lieben Gruß aus München mit auch Alpen!

    AntwortenLöschen
  2. That is a super fun tutorial!!! I think imam going to make some now :) thanks for sharing :)

    AntwortenLöschen
  3. Das Top ist absolut wundervoll geworden - die Farben gefallen mir sehr, und die einfarbigen Stoffe haben eine tolle Struktur. Was das Quilten betrifft, bin ich auch keine große Hilfe - vielleicht an den Schrägen der Dreiecke entlang, und die rechteckigen Teile auch mit Dreiecken in der gleichen Größe füllen?

    viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde das Top irre schön- vor allem mit den Shot Cottons.Kennst du "The Sillyboodilly"die quiltet ihre Shot-Cotton Quilts ganz oft mit geraden Linien die abwechselnd mit der Maschine und dann mit dickerem farbigem Garn handgequiltet sind.Schau dir doch mal ihre Quilts an,aber wahrscheinlich kennst du ihren Blog ja schon.L.G.Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Das Quilttop ist sooo sooo schön, erinnert mich auch von der Farbgebung an Bilder von Paul Klee. Ich würde das Quilting bewusst "im Hintergrund" halten, vielleicht in der Naht, um den Effekt nicht zu stören, oder mit geraden Nähten als Echo der Linien.

    AntwortenLöschen